Begleitprogramm

Das Begleitprogramm ist, neben den Lokalprojekten, eines der großen beiden Projekte des gemeinnützigen Vereins Youth Lead the Change Germany. Das Wichtigste zusammengefasst:

Eine Kohorte von Städten wird in einer 3-jährigen Projektphase dabei unterstützt eigene Jugendhaushalte zu etablieren und umzusetzen. Die Städte erhalten ein jährliches Budget für einen eigenen Jugendhaushalt. In der Zeit sollen die Städte daran arbeiten den Jugendhaushalt zu verstetigen und ihn langfristig aus dem eigenen kommunalen Haushalt zu finanzieren.

Interessierte Städte bewerben sich zur Teilnahme auf der Website jugendhaushalt.de. Ausgewählte Städte erhalten eine finanzielle Förderung von Stiftungen und werden von YLCG und Allianzpartnern professionell, wissenschaftlich und öffentlichkeitswirksam begleitet.

Zusätzlich vernetzen sie sich mit den anderen teilnehmenden Städten und lernen von Best Practices. Da die Ideen der Jugendlichen im Rahmen der 17SDGs liegen, tragen Städte aktiv zur Erreichung der Ziele bei, um die großen Herausforderungen unserer Zeit zu adressieren.

Das Begleitprogramm soll von einer Allianz von Organisationen getragen werden, die das gemeinsame Anliegen haben, kommunale Jugendbeteiligung voranzutreiben. Denn wir sind überzeugt: Als Gesellschaft brauchen wir Bündnisse, die ins gemeinsame Handeln kommen, um die Demokratie zu stärken.

Sie haben Interesse daran das Begleitprogramm in der Allianz zu unterstützen?Um deutschlandweit junge Menschen für Demokratie zu begeistern, kann Ihre Rolle dabei ganz unterschiedlich aussehen: Als Netzwerk-, Know-How-, Finanzierungs- oder Wissenschafts-Partner können Sie Ihre Expertise und Ressourcen einbringen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Werden Sie Teil der Allianz!

Menü